Entspannung als Therapie

Bioenergetische Übungen nach Boyesen

Die Biodynamische Körperpsychotherapie ist ein von der norwegischen Physiotherapeutin und Klinischen Psychologin Gerda Boyesen entwickeltes Verfahren.

Körperpsychotherapeutische Techniken dienen der Unterstützung von Körper, Geist und Seele um diese wieder als Einheit erleben zu können – ein integrativer Ansatz in der Körper-und Psychotherapie. Teilbereiche der Arbeit sind gute Entspannungsverfahren die effektiv in der Gruppe angewandt werden können.

Ein zu hoher Muskeltonus geht einher mit nicht abgebautem Stress im Körper, ein schlaffer Tonus kann auf Resignation und depressive Tendenzen hinweisen. Zudem ist meist das Atemmuster gestört und die Organversorgungsfunktionen nicht in optimalem Zustand. Die Übungen helfen wieder Ausgleich zu schaffen und streben ein harmonisches ganzheitliches Erleben an.

Siehe auch Rubrik Selbsterfahrung und Psychotherapie.